Betül Yimez (M.A.) absolvierte ihr Studium der Erziehungswissenschaft an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main. Während ihres Studiums war sie am Institut für Studien der Kultur und Religion des Islam als wissenschaftliche Hilfskraft tätig. Darüber hinaus qualifizierte sie sich als Teamerin im Projekt „Wie wollen wir leben? Islam, Islamismus und Islamfeindlichkeit“ bei der bundesweiten aktiven Trägerin ufuq.de. Zusätzlich war sie Jugendkoordinatorin und Mentorin im Landesmodellprojekt Hessische Muslime für Demokratie und Vielfalt, dass im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gefördert und durch das Hessische Ministerium des Innern und für Sport (HMdIS) kofinanziert wird. Derzeit ist Betül Yimez als pädagogische Leitung bei Creative Change e.V. tätig.

„Es ist mir ein Anliegen den Wissenstransfer islamtheologischer Inhalte voranzutreiben und dafür meine pädagogischen Expertisen einzubringen. “